Ein Glücksfall für die Universität

von Philipp Heiser
237 views
Ein Glücksfall für die Universität

Wussten Sie schon, …

… dass die Kärntner Sparkasse und die Wiener Städtische Versicherung vor 10 Jahren für einen Glücksfall auf dem Campus der Universität Klagenfurt sorgten? Sie stifteten der UNI ein modernes Servicegebäude und setzten damit einen wichtigen Impuls für die Weiterentwicklung der Region.

Mut und Geld haben die beiden Unternehmen investiert, und zwar in die Bildungsförderung und Stärkung des Wissenschafts-Standortes Kärnten. Um 3 Millionen Euro erbauten die Kärntner Sparkasse und die Wiener Städtische Versicherung einen Komplex auf dem Uni-Campus und damit für alle Studierenden in Kärnten. Darin untergebracht sind universitäre Einrichtungen, die ÖH sowie je eine Filiale der Kärntner Sparkasse und der Wiener Städtischen.

10 Jahre UNI Stiftungsgebäude Rektor Univ.-Prof. Mag. Dr. Oliver Vitouch, VD Gabriele Semmelrock-Werzer, LD Mag. Ferdinand Bucher ©fritzpress

Zum zehnten Geburtstag des gestifteten Servicegebäudes gab es einen Tag der offenen Tür mit Gehirnstrom-Messung, Live-Musik und Street-Food. Zahlreiche Gäste und Studierende nahmen an der Feier teil. Die Kärntner Sparkasse ist übrigens der größte private Sponsor der Universität – und das bereits seit der Gründung vor 50 Jahren.

Im Zuge der Feierlichkeiten bat unser Kollege Bastian Nore den Rektor der Uni Klagenfurt, Univ. Prof. Mag. Dr. Oliver Vitouch vor die Kamera:

Wenn auch Sie solche Schätze kennen, die von der Kärntner Sparkasse gefördert wurden, melden Sie sich einfach beim Werteteam.

1 Kommentar
1

Weitere Themen

1 Kommentar

Diethard Theuermann 4. Oktober 2019 - 6:30

Sehr netter Kommentar von Rektor Vitouch!

Antworten

Schreiben Sie ein Kommentar