Wood Conception – Der Wald als fotografischer Konzeptgeber

von Kaerntner Sparkasse
100 views

Fotokunstpräsentation im Kunstschaufenster der Kärntner Sparkasse

Überdimensionale Wollharfen, Fäden zwischen Bruchholz gespannt, mit Schnüren verhüllte Baumstämme sowie geschickt platzierte Spiegelflächen in Waldstücken, bilden das künstlerische Grundkonzept des eindrucksvollen Projekts des Fotokünstlers Michael Seyer. Darüber hinaus zeichnet der ambitionierte Fotograf Vogelstimmen und Windgeräusche auf und lässt den Betrachter in eine Bühne des Waldes eintauchen.

Die großflächigen, unbearbeiteten Analogfarbfotografien, die vom Lichtbildner eigenhändig vergrößert wurden, beeindrucken durch ihren klaren Bildaufbau und die außergewöhnliche Bildsprache.
„Es war eine besondere Herausforderung für mich, den Wald als Bühne der fotografischen Inszenierung zu erleben“, so Seyer, für den der Wald ein Ort ist, „an dem die Empfindsamkeit geschärft wird“.

Diese Einprägsamkeit ergänzt der sensible Fotokünstler mit einer subtilen, frei gewählten Regie, die er in sein fotografisches Gesamtkonzept einbindet. Drei Werke filtert Michael Seyer als Essenz der fotografischen Bewusstseinsbildung heraus. Die abgebildeten Wollfäden und die daraus geformten Gebilde leben für den Moment der fotografischen Aufnahme, um sich dann bei Wind und Regen zu verbiegen, zu zerbrechen und zu verformen.

Zu sehen sind die Werke noch bis Mitte Mai im Kunstschaufenster der Kärntner Sparkasse in der 10. Oktober Straße in Klagenfurt.

Zur Person:

Michael Seyer, Fotograf und Maler, geboren 1967 in Graz, lebt und arbeitet in Klagenfurt. Absolvent der Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt in Wien mit Abschluss des Meisterdiploms im Jahr 1994 bei Prof. Seyfert. Spezialisierung auf Natur- und Landschaftsfotografie. Ausbildungslehrgang bei Prof. Andreas Weidner in Stuttgart. Parisstipendium des Landes Kärnten im Jahr 2000 und 2002.

Weitere Infos zum Künstler: www.michaelseyer.at

Sie würden gerne Ihre Werke im Kunstschaufenster der Kärntner Sparkasse ausstellen?
Dann melden Sie sich einfach telefonisch unter: 050100 – 30629

1 Kommentar

Theuermann 24. April 2020 - 8:52

Schöne Fotos

Antworten

Schreiben Sie ein Kommentar

Weitere Themen