Neue Filialleitung für Kärntner Sparkasse Wayerfeld

von Kaerntner Sparkasse
482 views

Mitte April übernahm Raphael Groinig die Leitung der Geschäftsstelle.

Nach 42-jähriger Tätigkeit in der Kärntner Sparkasse trat Winfried Stuck Mitte April in den wohlverdienten Ruhestand. Als einer der langjährigsten Mitarbeiter des Unternehmens, wurde auf seine Kompetenz vertraut, als die im Jahr 1997 neugeschaffene Geschäftsstelle Wayerfeld ihren ersten Filialleiter benötigte. „Seit damals konnten wir die Filiale zu einer der erfolgreichsten innerhalb der Kärntner Sparkasse machen und beschäftigen heute 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, welche engagiert für unsere Kundinnen und Kunden da sind“, erklärt Stuck.

Zum neuen Filialleiter der Geschäftsstelle wurde Raphael Groinig bestellt, der bereits seit 2016 teil des Sparkasse-Teams ist und den Ausbildungsweg innerhalb des Unternehmens durchlebt hat. Dazu befragt, welche die Merkmale die Filiale Wayerfeld auszeichnen, sagt Groinig: „Wir sind ein junges, buntes und kompetentes Team. Durch die Lage der Geschäftsstelle und das moderne Gebäude, haben wir die besten Voraussetzungen den Bankbesuch als positives Erlebnis für den Kunden zu gestalten“.

Raphael Groinig möchte den überaus erfolgreichen Weg seines Vorgängers weiterführen und ist überzeugt davon, dass er alle zukünftigen Herausforderungen gemeinsam mit seinem Team in der Geschäftsstelle Wayerfeld gut bewältigen wird. „Ich wünsche dem neuen Filialleiter viel Erfolg“, sagt Winfried Stuck, dem die regelmäßige Kommunikation mit Sparkasse Kunden wohl am meisten fehlen wird, „Viele Kundenbeziehung waren für mich wie Freundschaften und dies werde ich am ehesten vermissen.“

Für das Team der Kärntner Sparkasse Wayerfeld steht der Kunde im Mittelpunkt.

Schreiben Sie ein Kommentar

Weitere Themen