Sparkasse neuer Partner bei Volleyballmeister AICH/DOB

von Kaerntner Sparkasse
293 views

Neue Sponsorvereinbarung im Kärntner Spitzen-Volleyball: Die Kärntner Sparkasse vereinbarte mit dem SK Zadruga AICH/DOB einen Fördervertrag für die nächsten drei Jahre.

Spitzen-Volleyball auf Europacup-Niveau hat in Kärnten einen Namen: SK AICH/DOB. Der dreifache Österreichische Meister (heuer 1. Platz, aber Corona-bedingt nicht vollendet) und 23facher Europacup-Teilnehmer spielt mit den ganz Großen des Volleyballsports. Das kleine Dorf in der Nähe von Bleiburg mit 160 Einwohnern hat kein Gasthaus, dafür zwei Kirchen und eine Freiwillige Feuerwehr. Und: den besten österreichischen Volleyballclub, der in den letzten Jahren einen richtigen Volleyball-Boom ausgelöst hat.

1982 gegründet und seit 1991 in der höchsten österreichischen Liga nimmt der Verein mit 90 Aktiven und 20 Mannschaften (davon 14 Nachwuchsmannschaften) an offiziellen Bewerben von der U10 bis zur Bundesliga teil. Pro Saison feuern über 10.000 Fans die Mannschaften in der JUFA-Arena Bleiburg an.

Der SK AICH/DOB ist mit Abstand das größte Sportwunder im österreichischen Sport: Wer schafft es schon aus einem 160-Einwohnerdorf bis in die Champions-League und besiegt Mannschaften aus Millionenstädten Europas?

AICH/DOB-Sportdirektor Martin Micheu:
„Der Einstieg der Sparkasse als Partner hat für uns eine große Bedeutung, weil sie als Volleyball-Sponsor einen guten Namen hat. Wir werden die Marke ‚Sparkasse‘ voller Stolz bei all unseren Auftritten im In- und Ausland präsentieren und freuen uns auf viele große gemeinsame Erfolge.“

Diesen „Aufschlag“ nimmt auch Sparkasse-Marketingleiter Prok. Diethard Theuermann auf:
„Den Volleyballsport zu fördern, hat für die Kärntner Sparkasse Tradition: seit 43 Jahren gibt es die Sparkasse-Schülerliga im Volleyball-Schulsport. Nun hat die Kärntner Sparkasse mit dem SK AICH/DOB erstmals ein Sponsoring im Spitzenfeld dieses spannenden Sports vereinbart.“

Über die  Sponsorvereinbarung freuen sich beim SK Zadruga AICH/DOB:  Sportdirektor  Martin Micheu, Obmann Daniel Thaler und Kassier Dominik Stuck sowie Marketingleiter Prok. Diethard Theuermann, Teamleiter Kevin Müller und Filialleiter Klaus Potocnik von der Kärntner Sparkasse.

Schreiben Sie ein Kommentar

Weitere Themen