Kleiner Beitrag zu einer großen Geschichte

von Kaerntner Sparkasse
110 views

Kärntner Sparkasse unterstützt „Bewegung für den guten Zweck“

Manche Geschichten grenzen schon an ein kleines Wunder und lassen einen staunend zurück, über die menschliche Willenskraft, die unterstützende Stärke, die Familie und Freunde spenden können und zu was der menschliche Körper eigentlich fähig ist. So ist es nämlich, erfährt man die Hintergründe, warum – und das heuer schon zum sechsten Mal – in Mauthen die Veranstaltung „Radeln, Laufen und Wandern für den guten Zweck mit Michi Kurz und Radlwolf“ stattfindet.

Vom Schicksal vereint

Über zehn Jahre ist es her, dass Wolfgang „Radlwolf“ Dabernig beim Mountainbiken und Michael Kurz bei einem Schitourenlauf, dasselbe Unglück erleiden: Bruch zweier Halswirbel, inkomplette Querschnittlähmung. Diese Diagnose sollte sich aber als Anfang vom vermeintlichen Ende ihrer sportlichen Karrieren erweisen. Eisern kämpften sich beide in den Behindertensport zurück und es gelang Wolfgang Dabernig, als auch Michael Kurz mehrmals bei den Paraolympischen Spielen teilzunehmen und diese auch äußerst erfolgreich zu beenden.

Aus Dankbarkeit, ihr Leben nach dem Unfall so gut gemeistert zu haben, engagieren sich die beiden Leidensgenossen stark für Menschen, denen es ähnlich ergangen ist und möchten mit der Veranstaltung „Bewegung für den guten Zweck“ zeigen, dass man mit Mut, Willen und Disziplin das Leben neu gestalten kann und über Vieles leichter hinwegkommt. Bei der Veranstaltung werden außerdem freiwillige Spenden gesammelt, die vom Schicksal schwer getroffenen Menschen aus der Region zugutekommen.

Kleiner Beitrag zu einer großen Geschichte

Daniel Obernosterer, Geschäftsstellenleiter der Kärntner Sparkasse Kötschach-Mauthen, unterstützt nicht nur als aktiver Teilnehmer mit Muskelkraft und persönlicher Spende, sondern überreichte den beiden Initiatoren im Namen der Kärntner Sparkasse einen neuen Startnummernsatz für dieses tolle Event.

Bewegung für den guten Zweck
Sonntag, 6. September 2020
Alle Infos zur Anmeldung und zum Ablauf unter: www.radlwolf.at

Fotos: © www.radlwolf.at

Schreiben Sie ein Kommentar

Weitere Themen