19.-30. Oktober: Weltsparwochen statt Weltspartag

von Kaerntner Sparkasse
165 views

Corona macht aus dem Weltspartag zwei Weltsparwochen

Heuer ist alles anders: Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie wird es nicht nur einen Weltspartag geben, sondern das Fest des Sparens und Geldanlegens wird auf einen Zeitraum von zwei Wochen ausgedehnt. Zwischen 19. und 30. Oktober kann somit jede Kundin und jeder Kunde selbst entscheiden, welcher Tag der persönliche Weltspartag ist: diesmal ohne feierliches Rahmenprogramm, dafür mit genügend Abstand. 

Gesundheit hat oberste Priorität
Da die Gesundheit der Menschen das Allerwichtigste ist und große Menschenansammlungen auch weiterhin vermieden werden sollen, haben sich Erste Bank und alle österreichischen Sparkassen dazu entschieden, diesen traditionellen Tag auf zwei Wochen auszudehnen. Es wird an alle Kundinnen und Kunden appelliert, das zeitlich erweiterte Angebot wahrzunehmen und in der Filiale auf ausreichenden Abstand zu achten. Risikogruppen wie ältere Menschen ab 65 Jahren oder Personen mit Vorerkrankungen sollten weiterhin besondere Vorsicht walten lassen und die Stoßzeiten meiden. Somit soll für alle Kundinnen und Kunden, die die aktuellen Angebote nicht verpassen wollen, ein sicherer Besuch gewährleistet sein.


Regionale Geschenke aus Kärnten
Um Produzenten aus Kärnten zu unterstützen, werden von der Kärntner Sparkasse verstärkt Produkte aus der Region als Weltspartags-Geschenke ausgegeben. So gibt es echten Kärntner Bienenhonig von mehreren Kärntner Imkern, Apfelessig vom Lavanttaler Obsthof Lenzbauer oder Fettuccine von Teigwaren Oswald in Wolfsberg. In der Sparkassengruppe gibt es außerdem wieder das 3%-Sparefroh Sparen. Kinder bis zum zehnten Lebensjahr bekommen damit eine garantierte Verzinsung von 3% pro Jahr für die ersten 500 Euro, die sie ansparen. Auf das vielerorts beliebte Rahmenprogramm mit kleinen Snacks, Getränken oder Kinderaktivitäten muss in diesem Jahr aus Sicherheitsgründen leider verzichtet werden.

1 Kommentar

Theuermann 20. Oktober 2020 - 9:45

Kommen gut an die Kärntner Weltspartagsgeschenke, es gibt schon positive Rückmeldungen der Medien.

Antworten

Schreiben Sie ein Kommentar

Weitere Themen