Snowboardhighlight auf der Simonhöhe

von Kaerntner Sparkasse
66 views

Die Europacupteams der Snowboarder gastierten vom 16. bis 17. Jänner 2021 auf der Simonhöhe.

Mit tatkräftiger Unterstützung der Kärntner Sparkasse wurden bei Traumbedingungen zwei Parallelgiantslaloms unter der Regie von Werner Schöffmann und Helmut Sonvilla (SV St. Urban) ausgetragen

Trotz des zeitweisen Sonnenscheins herrschten untertags frostig-winterliche Temperaturen. Die Kurse ,mit jeweils 21 Carvingtoren, profitierten sehr von den Maßnahmen, die die neuen Eigentümer der Simonhöhe im Sommer vornahmen. „Wir haben extra für die Parallelbewerbe ein Startplateau geschoben und den Hang geebnet. So garantieren wir faire und ausgeglichene Kurse. Mit unserer neuen Ticket-APP kommen wir den Anforderungen eines reibungslosen Rennablaufs entgegen“, so der Geschäftsführer der St. Urbaner Skiliftgesellschaft Paul Kogler.

Mit 230 Startern an beiden Tagen wurde wieder ein neuer Teilnehmerrekord bei heurigen Snowboardwettkämpfen erreicht. Es traten LäuferInnen aus 13 Nationen an. Die entsprechenden Coronamaßnahmen wurden strikt eingehalten und forderten den Veranstaltern viel Einsatz und Mühe ab.

OK-Chef Werner Schöffmann strahlte dennoch: „Wir sind nun schon ein eingespieltes Team und haben viel Erfahrung. Alle ziehen an einem Strang und ließen sich testen. So haben wir auch die Mehrbelastungen aus den Covid-Auflagen im Griff. Allerdings wäre so eine Veranstaltung ohne das Zusammenspiel von Sponsoren, Gemeinde, Tourismus, Liftgesellschaft und den vielen freiwilligen Helfern nicht realisierbar.

Sparkasse Marketingleiter Prok. Diethard Theuermann, LSVK Cheftrainer Alexander Namesnik, Alex Payer, Sabine Schöffmann, LSVK-Referent Mag 
. Michael Dabringer und Sebastian Kislinger.
Sparkasse Marketingleiter Prok. Diethard Theuermann, LSVK Cheftrainer Alexander Namesnik, Alex Payer, Sabine Schöffmann, LSVK-Referent Mag. Michael Dabringer und Sebastian Kislinger

Am Samstag kam bereits tolle Stimmung auf. Die Lokalmatadoren Sabine Schöffmann, Alex Payer und Fabian Obmann wollten ihre besten Leistungen abrufen. Dies gelang auch – Payer konnte sich im Finale gegen seinen Teamkollegen Sebastian Kislinger aus der Steiermark durchsetzen und belegte den ersten Platz in seinem „Wohnzimmer“. Obmann wurde starker Fünfter. Sabine Schöffmann wurde Dritte hinter der Japanerin Miki und der Polin Krol.
Das Kärntner Snowboardpärchen strahlte: „Dass es gleich am ersten Tag für zwei Stockerlplätze reicht, motiviert uns für morgen umso mehr!
Am zweiten Tag gelang Payer bei einer sehr flüssigen Kurssetzung mit starken Läufen wiederum der Einzug ins große Finale. Dort musste er sich dem Polen Michal Nowaczyk, der bei diesen Bedingungen eine Macht war, um wenige Hundertstel geschlagen geben.
Bei den Damen konnte sich die Holländerin Michelle Dekker mit wuchtigen, präzisen Läufen den Sieg vor der Kanadierin Megan Farrell sichern.
Im kleinen Finale wiederholte Sabine Schöffmann ihren Stockerlplatz des Vortages.

Tolle Leistungen unserer Spitzenläufer, unsere ganz Jungen im Landesskiverbands Kärnten werden in den nächsten Wettkämpfen ihr Können zeigen, wenn die Besetzung nicht unbedingt der eines Weltcups entspricht. Aber solche Rennen sind natürlich für alle besonders motivierend.“, analysierte LSVK-Cheftrainer Alexander Namesnik.

Die gebotene Show mit perfektem Carving, kaum Ausfällen und rasantem Rennverlauf zeigten wieder die Benchmark einer gelungenen Veranstaltung. Prokurist Diethard Theuermann und Gilbert Blechschmid von der Kärntner Sparkasse freuten sich: „Wir sind stolz, dass wir in Zeiten wie diesen so eine gelungene Veranstaltung unterstützen können. Wenn sich der Erfolg der eigenen Mannschaft dann auch noch einstellt, wissen wir warum wir schon seit so vielen Jahren als Förderer mit dabei sind!

3 Kommentare

Theuermann 18. Januar 2021 - 15:40

Super Erfolg Gratulation!

Antworten
Theuermann 18. Januar 2021 - 15:41

Spitzenleistung unserer Boarder

Antworten
Theuermann 21. Januar 2021 - 9:08

War ein Super Erfolg für unsere Kärntner Snowboarder.

Antworten

Schreiben Sie ein Kommentar

Weitere Themen