Tennis

von admin

Tennis war eine der allerersten Sportarten, die schon vor der Gründung der BSG aktiv war. 1977 übernahm Karl Preininger die Sektion. Ihm folgte Dag Eilert Graue, der die Sektion in der Hochkonjunkturphase des weißen Sports leitete. 1989 übergab er sein Amt an Herbert Heil. Ab dem Jahr 2019 bekleidet Christoph Schlintl die Funktion des Obmanns der Sektion Tennis.

In Zusammenarbeit mit der BSG Sektion Philips wurden ein gemeinsames Clubhaus mit Kantinenbetrieb und vier eigene Tennisplätze errichtet. Mit 2007 löste BSG Philips die Sektion Tennis auf und übergab uns ihre Tennisplätze und Anteile des Clubhauses. Somit waren wir im Besitz von acht  Tennisplätzen und einem Clubhaus. Zwei Plätze wurden 2007 in eine Beachvolleyballanlage umgebaut. Ab 2005 übergab H&S (seit 2002 Gäste im Clubhaus) ihre zwei Plätze an die Firma UNIQA. Seit 2015 sind nun auch diese Plätze in unserem Besitz. 2019 übernahmen wir zudem auch die beiden Hartplätze vom ehemaligen Nachbar TC Schneider, die als Sandplätze neu aufgebaut wurden, wodurch die BSG Kärntner Sparkasse nun 10 Tennisplätze ihr Eigen nennen kann.

Sportlich gab es viele Aktivitäten wie Vergleichskämpfe im In- und Ausland, aber auch interne Sparkassenmeisterschaften und andere Turniere wurden organisiert.

Ansprechpartner:
Christoph SchlintlValentin Deutschmann
Tel.: 050100 6 27397Tel.: 050100 6 30371
Mail: Christoph.Schlintl@s-leasing.atMail: DeutschmannV@kspk.at